Unser Klassiker im Sommer für Jugendliche: Der größte Bikepark-Verbund Europas!

Schon seit Jahren steuern wir im Sommer das Gebiet Portes du Soleil in der Grenzregion zwischen Frankreich und der Schweiz an. Und das aus gutem Grund, denn hier verbinden 16 Gondeln und Sessellifte mehrere Bikeparks miteinander. Morzine, Les Gets und Chatel sind nur die bekanntesten davon. Insgesamt gibt es mehr als 50 gebaute Strecken! Ob Flowtrails, Strecken mit großen Sprüngen oder ruppige Downhill-Tracks, hier ist für jeden etwas dabei! Dieses Camp richtet sich speziell an jugendlich im Alter zwischen 13 und 17 Jahren (jüngere oder ältere Teilnehmer sind natürlich nicht grundsätzlich ausgeschlossen, bitte anfragen).

 

Leistungen im Überblick

  • 5 Tage Guiding im ganzen Gebiet
  • 5 Tage Liftpass
  • Fahrtechnik-Tipps und Hilfe beim Bike-Setup (auf Wunsch)
  • 6 Übernachtungen im zentral gelegenen Chalet

Die Unterkunft

In Morzine beziehen wir ein Chalet, das sich in bester Lage befinden. Ein paar hundert Meter in die eine Richtung und man steht am Pleney Lift, ein paar hundert Meter in die andere Richtung und es kann mit der Super Morzine-Gondel auf den Berg gehen! Desweiteren befinden sich ein Supermarkt, eine Bäckerei, Bikeshops und Restaurants in direkter Nachbarschaft.

Das Ferienhaus verfügt über eine Garage für die Bikes sowie einen Bikewash. Die große Küche mit Esszimmer ist ein guter Aufenthaltsraum. In den Schlafzimmern gibt es jeweils ein bis zwei Einzel- bzw. Doppelbetten (Doppelbetten werden natürlich ausschließlich auf Wunsch von zwei Personen belegt – 100 € Preisersparnis!).

 

Verpflegung

Unsere Unterkunft verfügt über eine große und gut ausgestattete Küche. Zum Frühstück stehen Brot und Aufstriche bereit. Die Kosten hierfür werden geteilt (außer natürlich Du möchtest explizit individuell frühstücken). Beim Frühstück bietet es sich an, Proviant für Tag mitzunehmen. Es gibt aber auch im gesamten Bikepark Gebiet überall die Möglichkeit, mittags einzukehren. Häufig verbringt man eine kurze Mittagspause aber sowieso auch in unserem Chalet. Wenn Du mit uns Guides gemeinsam kochen und Abendessen willst, meldest Du dies bitte am Morgen des jeweiligen Tages bei uns an. Wir kümmern uns dann um den Einkauf, die Kosten hierfür werden geteilt. Gerne kannst Du natürlich auch selbstständig einkaufen und kochen. Bitte dabei nicht vergessen, die Küche wieder sauber zu hinterlassen 😉
Mehrere Supermärkte sind bequem zu Fuß zu erreichen. In direkter Umgebung gibt es auch
viele Imbisse und Restaurants, die angesteuert werden können.

Gerichtet an

  • Downhill / Enduro

Portes du Soleil ist ein Bikepark-Gebiet und somit ist ein Downhillbike die erste Wahl. Doch natürlich hat man auch mit einem modernen Enduro-Bike jede Menge Spaß und ist für alle Strecken gewappnet! Das Bike sollte auf jeden Fall vollgefedert sein und mindestens 150 mm Federweg aufweisen (kann auch bei uns gemietet werden).

  • Anfänger bis Profis

Wer mit nach Portes du Soleil kommt, sollte natürlich schon Bikepark-Erfahrung haben. Doch vorallem in Morzine gibt es einige Strecken, die sich auch super für Fahrer eignen, die noch nicht so schnell unterwegs sind. Fortgeschrittenere Biker können auf Strecken, die mit Anliegern und Tables gespickt sind, ihre Kurventechnik verbessern und sich an immer größere Sprünge herantasten. Selbstverständlich wird es auch den Profis nicht langweilig: Steile Race-Strecken wie Champery und viel Airtime auf Doubles in Chatel sorgen für Action!

Wie bei all unseren Reisen und Fahrtechnikkursen gibt es auch hier keinen Druck. Jeder Teilnehmer fährt in seinem Tempo und braucht nicht das Gefühl haben, die Gruppe aufzuhalten. Wenn sich die Jugendlichen in einer Gruppe von mindestens drei Teilnehmern befinden, können die Bikeparks in Morzine, Avoriaz und Les Gets auch auf eigene Faust erkundet werden. Châtel und die Schweiz werden nur mit Guide angesteuert.

Ablauf

Tag 1 (Anreise)

  • die Anreise erfolgt individuell – gerne geben wir die Kontaktdaten unter den Teilnehmern / deren Eltern weiter, sodass untereinander Fahrgemeinschaften organisiert werden können
  • wir treffen uns am späten Nachmittag / frühen Abend am Chalet in Morzine und die Zimmer werden bezogen

Tag 2-6

  • 5 Tage Biken
  • in der Regel brechen wir gegen 10 Uhr auf und fahren bis die Lifte schließen, doch das ist natürlich jedem selbst überlassen (sofern eine Gruppe von drei oder mehr besteht)

Tag 7 (Abreise)

  • um 8 Uhr beginnen wir damit, das Chalet besenrein zu putzen
  • bis 11 Uhr müssen wir das Chalet verlassen, die Teilnehmer sollten dann abgeholt werden

Termine

02.08.2020 – 08.08.2020 | Jugendcamp Portes du Soleil

 

Reiserücktrittsversicherung und vieles mehr

Krankheit oder andere nicht vorhersebare Ereignisse können einen Reiseantritt verhindern. Bei kurzfristiger Absage können wir die Teilnahmegebühr leider nicht erstatten. Deshalb empfehlen wir für alle unsere Reisen und Camps eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen! Auch eine Auslandskrankenversicherung, sofern noch nicht vorhanden, sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden.

Persönliche Beratung: Holger Ferner

Mobil: 0173/371 18 42

Büro: 0761/660 994 20

holger.ferner@barmenia.de

Direkt zur Versicherung

Du hast Fragen?

Telefonisch sind wir von 11:00 – 18:00 unter +49-152-5311-2895 für Dich erreichbar.

Oder schreib‘ uns an info@2-cycle.de / unser Kontaktformular.

 

Wir freuen uns, von Dir zu hören.

Mit dem Absenden dieses Formulars stimmst Du zu, dass wir Deine Angaben für die Beantwortung Deiner Nachricht verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt sofern dies nicht auf Grund geltender Datenschutzvorschriften erforderlich ist oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Du kannst diese erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Deine personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Sonst werden Deine Daten gelöscht, wenn wir Deine Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfällt. Du kannst Dich jederzeit über die zu Deiner Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz findest Dun in der Datenschutzerklärung.