Eine Woche Mountainbiken für Kinder und Jugendliche!

Nachdem unser erstes Jugendcamp schon für strahlende Gesichter bei den Nachwuchsfahrern sorgte und sich nachhaltige Freundschaften entwickelten, wird es natürlich auch 2018 wieder eine Woche geben, die voll und ganz Bikebegeisterten im Alter zwischen 10 und 17 Jahren gewidmet ist! In den Pfingstferien bieten wir ein abwechslungsreiches Programm. An fünf Tagen geht es in die Bikeparks Todtnau und Lac Blanc, sowie auf die Local Trails in und um Freiburg. Darüber hinaus – da selbst die motiviertesten Biker von morgen irgendwann einmal schlapp machen – unternehmen wir Ausflüge auf die Kart-Bahn, in den Europa-Park und an den Badesee! Und egal ob Anfänger oder werdender Bikeprofi, durch hervorragende Betreuung kommt jeder voll auf seine Kosten und wird neben jeder Menge Spaß auch viel neues lernen! Das Camp richtet sich sowohl an Jugendliche, die in Freiburg leben und nur den Tag mit uns verbringen, als auch an solche, die von weiter weg anreisen. Für letztere bieten wir Übernachtungen in der Jugendherberge an.

Leistungen im Überblick

  • durchgehende Betreuung über 7 Tage
  • 5 Tage biken mit fahrtechnischer Betreuung
  • Hilfe beim Bike-Setup und Einstellungen
  • Beförderung zwischen den Tageszielen und Freiburg
  • Eintritt für Europapark und Go-Kart an den „Pausentagen“

Zusätzliche Kosten

  • alle Lifttickets ca. 100€
  • Kosten für Verpflegung
  • optional 6 Übernachtungen in der Jugendherberge (zzgl. 200€)

Gerichtet an

  • Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren
  • Mountainbike / Allmountain / Enduro / Downhill
  • Anfänger bis Profis

Das Jugendcamp richtet sich an alle Kinder und Jugendliche, die bereits Erfahrung im Mountainbiken haben. So sollten schmale Trails mit leichtem Gefälle aber ohne größere Wurzeln oder Steine kein Problem darstellen. Die zwei Bikeparks, die wir ansteuern, bieten auch einfachere Strecken. Auch die Trails in Freiburg sind nicht zu anspruchsvoll. Erfahrungsgemäß ist die Lernkurve bei jungen Mountainbikern extrem hoch, wenn sie mit uns Erfahrenen unterwegs sind. Nicht selten verdoppeln sich ihre Fähigkeiten innerhalb einer Woche! Aber auch den bereits versierten Fahrern wird garantiert nicht langweilig, so bieten Todtnau und Lac Blanc jede Menge Action und neue Herausforderungen! Selbstverständlich stehen die Teilnehmer nicht unter Druck, jeder fährt in seinem Tempo und niemand muss sich abgehängt fühlen.

Ob Hardtail, Enduro oder Downhill-Bike spielt keine Rolle. Das Camp ist auf Abfahrt ausgelegt, bergauf geht es nur ganz selten auf den Trails in Freiburg (kurze Passagen, die sich mit Downhill-Bike problemlos schieben lassen). In den Bikeparks ist ein vollgefedertes und abfahrtsorientiertes Fahrrad natürlich von Vorteil.

 

Jugendherberge, Betreuung & Verpflegung

Für die Teilnehmer, die nicht in Freiburg und Umgebung wohnen, bieten wir sechs Übernachtungen in der schön gelegenen Jugendherberge in Freiburg an. Die dort übernachtenden Kinder und Jugendliche werden von uns betreut und erhalten dort ein Frühstück. Abends gehen wir preiswert aber gut essen. Mit den in Freiburg und Umgebung wohnenden Teilnehmern treffen wir uns jeden Morgen um 10 Uhr am Wiehre Bahnhof. Zwischen 17 und 18 Uhr kehren wir zu ebendiesem zurück. Für den Tag nimmt sich jeder Proviant mit.

 

Ablauf

27.05.

  • Am ersten Tag treffen wir uns um 9 Uhr, um in den Bikepark Lac Blanc in den benachbarten Vogesen zu fahren. Auf der einstündigen Fahrt lernen wir uns näher kennen. Die sieben Strecken in Lac Blanc bieten für alle Schwierigkeitsgerade etwas, vom Anfänger bis zum Profi! Somit ist der Bikepark auch perfekt dazu geeignet, sich erstmal warm zu fahren und nichts zu überstürzen. Dank Liftunterstützung sind jede Menge Abfahrten möglich! Dabei geben wir selbstverständlich viele Tipps zur Verbesserung der Fahrtechnik und helfen, mit den Strecken zurechtzukommen.

28.05.

  • Auch am zweiten Tag geht es wieder in den Bikepark. Diesmal nach Todtnau im Schwarzwald. Hier gibt es zwar nur zwei Strecken, aber diese sind perfekt, um die Fahrtechnik zu verbessern. Auf der Wildride kann man über Tables fliegen und durch Anlieger sausen. Auf dem Downhilltrack hingegen geht es über Stock und Stein!

29.05.

  • Nach zwei anstrengenden Tagen im Bikepark wird es Zeit für ein wenig Erholung. Langweilig wird es aber natürlich trotzdem nicht. Wir fahren in den nahegelegen Europa-Park! Deutschlands größter Freizeitpark bietet mit über hundert Fahrgeschäften und Attraktionen viel Spaß und Abwechslung!

30.05.

  • Erneut steuern wir den Bikepark Todtnau an. Nun, wo die Strecken schon recht gut bekannt sind, lässt es sich an der Linienwahl feilen!

31.05.

  • Das schöne an Freiburg ist, dass man gar nicht weit fahren muss, um eine tolle Zeit auf dem Bike zu erleben. Deshalb nehmen wir am fünften Tag die Hausstrecken der Stadt unter die Stollen. Mit dem Shuttlebus fahren wir bequem auf den Schauinsland und fahren von dort aus eine Tour (zu 85% bergab) über die berühmten Trails „Badish Moon Rising“ und „Canadian“ zurück in die Stadt.

01.06.

  • Nach zwei Tagen auf dem Bike ist wieder Alternativprogramm angesagt. Am Vormittag gehen wir auf die Go-Kart-Bahn, um uns spannende Rennen zu liefern! Anschließend lockt einer der vielen Badeseen in der Umgebung mit viel Spaß im Wasser.

02.06.

  • Den letzten Tag wollen wir nochmal voll ausnutzen und fahren wieder nach Frankfreich in den Bikepark Lac Blanc. Ein ganzer Tag auf den besten Trails! Gegen 18 Uhr kommen wir wieder in Freiburg an und müssen dann leider – nach einer Woche Jugendcamp – schon wieder Abschied voneinander nehmen.

Termine

27.05.2018 – 02.06.2018 | Jugend Bike Camp, Freiburg

 

Preise (alle Preise pro Person):

Teilnahmegebühr ohne Übernachtung

Inkl. 6 Übernachtungen

   450€

+ 200€

 

Reiserücktrittsversicherung und vieles mehr

Krankheit oder andere nicht vorhersebare Ereignisse können einen Reiseantritt verhindern. Bei kurzfristiger Absage können wir die Teilnahmegebühr leider nicht erstatten. Deshalb empfehlen wir für alle unsere Reisen und Camps eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen! Auch eine Auslandskrankenversicherung, sofern noch nicht vorhanden, sollte auf jeden Fall abgeschlossen werden.

Persönliche Beratung: Holger Ferner

Mobil: 0173/371 18 42

Büro: 0761/660 994 20

holger.ferner@barmenia.de

 

Direkt zur Buchung

Fragen und Anmeldung

Vollständiger Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Frage

Bitte Buchstaben eingeben
captcha

 

 

 

 

 

Direkt zur Anmeldung